"Fair Play" Hundeschule Sondermann
"Fair Play"  Hundeschule Sondermann

Welpen -und Junghundetraining

Ein kleiner Wicht!

Hinein in ein neues Leben - mit wem? Was kommt auf ihn zu?

Verständnis und Wissen über seine Fähigkeiten und seine Bedürfnisse?

Oder Gedankenlosigkeit, Ungeduld und Unwissenheit?

Hoffentlich ein guter Weg -  mit Verständnis und Unterstützung.....

 

Welpen- und Junghundestunden - Sinn und  auf Aufbau

 

Train with your brain - not with muscle and pain!

 

Da ist er nun - der neue kleine Hoffnungsträger!

;-)

Vorausgesetzt Sie haben schon lang vorher die Passung überlegt, die Rasse überlegt, den richtigen Züchter überlegt, die richtige Hundeschule überlegt.....bei all diesen Dingen stehen wir Ihnen selbstverständlich als kompetente Beratung zur Verfügung!

 

Der zukünftige Co-Therapeut, der sich hoffentlich in alle Umstände integrieren können wird.

Und motiviert, wie wir sind, so steht auch unser neuer Begleiter vor uns, wissbegierig wie ein Schwamm oder eine noch zu füllende Festplatte eines Computers.

Es ist aufregend und spannend an ALLES zu denken. Vor allem zu Beginn ist eine professionelle Begleitung in einer guten Hundeschule wichtig.

 

Wir begleiten Sie darüber hinaus, sollten Sie eine Ausbildung oder Tätigkeit im tiergestützten Bereich anstreben. Denn von Anfang an lohnt es sich, auf  Feinheiten zu achten.

 

 

 

Und damit beginnen auch die Fragen und Überlegungen

 

Fragen, die sich ergeben, könnten sein:

 

  • wie wird mein Hund mit den vielen Klienten/Kindern oder anderen Umständen klarkommen?
  • wie kann ich ihm in meinem Alltag gerecht werden und was muss ich dafür zwingend tun?
  • Was kann ich schon jetzt dafür tun, dass wir eine besonders gute und vertrauensvolle Bindung bekommen, uns verstehen? 
  • Was muss er wann - wie - in welchem Umfang kennenlernen, ohne dass der kleine Wicht überfordert wird?
  • Aber natürlich auch wenn sie einen "ganz normalen" Familienhund wollen, was alle Hunde so gan nebenbei sind, stehen wir ihnen zur Seite.

 

Worauf kommt es an?

 

  • Bindungsaufbau - Vertrauen - Sicherheit in der Erforschung der Umwelt - Reize setzen - Therapiekompetenzen anbahnen
  • Erziehung sozialer Kompetenzen - Frustrationsfähigkeit schulen und stärken.
  • zuverlässigen Gehorsam aufbauen unter Berücksichtigung der feinen Körpersprache von Mensch und Hund gerade im Bereich der nonverbalen Kommunikation.
  • Umweltgewöhnung zwecks ausgeglichener Wahrnehmung und Verarbeitung und Stabilität.
  • Gewöhnung an Distanzunterschreitung durch Menschen und deren positive Verknüpfung
  • Durchhalten lernen auch in der Pubertät des Hundes.
  • Stresssignale des Hundes wahrnehmen  - vermeiden - ausgleichen lernen
  • Ausdrucksverhalten des Hundes, seine Körpersprache und Stimmungen lesen lernen und die eigenen ebenfalls ;-)
  • passende Beschäftigungen individuell auf die Hunde abgestimmmt.

 

 

Waas und dann auch noch spezielle Welpen- und Junghundestunden?

 

 - ja , warum denn eigentlich nicht?

 

Wir arbeiten im Workshopmodus, so dass wir uns Zeit nehmen können bei unseren Stunden, um zu lernen, zu diskutieren und miteinander Spaß mit unseren Hunden zu haben.

Weit entfernt vom Leistungsstress oder Erwartungsdruck.

 

Vielleicht neben einer anderen Welpengruppe, zur Ergänzung und frühzeitigen Wahrnehmungsschulung ----- des Menschen!

Grosse Musiker haben früh ihr Instrument gelernt. 

 

 

 

 

 

"Fair Play" - seit 1998

Leben, arbeiten und kommunizieren mit Tieren

FROG974 fotolia

www.pro-hun.de

Mitglied im Berufsverband

Druckversion Druckversion | Sitemap
© "Fair-Play" Hundeschule Sondermann NRW - frauke.sondermann@hundeschule-sondermann.de